Wir greifen eine Nachricht von FAIcredito - Fondo Abattimento Interessi per micro, small and medium enterprises auf und berichten darüber, wie sich die lombardischen Handelskammern und die Region bewegt haben, um die durch den gesundheitlichen und wirtschaftlichen Notstand Covid-19 verursachte Liquiditätskrise der lombardischen Unternehmen zu verhindern. Es wurde eine außerordentliche Maßnahme zur Beschaffung von Liquidität gefördert, die darauf abzielt, Unternehmen bei der Überwindung dieser schwierigen Phase zu unterstützen und die Kontinuität ihrer Aktivitäten zu gewährleisten. Die insgesamt zur Verfügung gestellten Mittel belaufen sich auf 11,6 Millionen Euro. Die Handelskammer von Pavia stellt 800.000 Euro zur Verfügung, um den Unternehmen in Pavia Liquidität zu verschaffen.

TO WHO IS REVOLVED | Lombardische MPMIs, die einen Darlehensvertrag für Liquiditätsoperationen mit einem Mindestwert von 10.000 € und einer Mindestlaufzeit von 12 Monaten ab dem 24. Februar unterzeichnet haben.

MERKMALE DES BEITRAGS | Die Maßnahme sieht einen nicht rückzahlbaren Beitrag zur Senkung der Preise von Bankkrediten vor, die für Liquiditätsoperationen mit einem Mindestbetrag von 10.000,00 € und einer Mindestlaufzeit von 12 Monaten gewährt werden. Bei der Berechnung der Leistung wird die Periodizität der Fälligkeit des Tilgungsplans berücksichtigt, wobei die maximale Laufzeit von 36 Monaten auch für Verträge mit längerer Laufzeit als Erleichterung gilt. Die Kreditverträge, die durch eine Consorzio Kreditgarantie abgesichert werden können, müssen ab dem 24. Februar 2020 festgeschrieben werden. Die Förderung besteht in einer Zinsermäßigung bis zu 3 % und in jedem Fall bis zu einer Höchstgrenze von 5.000 €, berechnet auf den zuschussfähigen Wert des Darlehens bis zu 100.000 € (auch bei höheren Darlehensbeträgen). Die Deckung von 50% der Garantiekosten eines Confidi (Garantiekonsortium) bis zu 1.000 € wird ebenfalls anerkannt. Förderfähig sind nur Darlehen mit einem vom Finanzintermediär angewandten Zinssatz bis zu maximal 5 %.

WIE SIE SICH BEWERBEN KÖNNEN | Bewerbungen müssen ausschließlich auf elektronischem Wege mit digitaler Unterschrift auf der Website http://webtelemaco.infocamere.it/ vom 29. April 10:00 Uhr bis zum 30. Oktober 2020 12:00 Uhr eingereicht werden. Der Antrag kann direkt von den Unternehmen oder über die Confidi gestellt werden. Um den Antrag auf elektronischem Wege zu senden, ist es notwendig, bei den Beratungs- und Einreichungsdiensten von Telemaco registriert zu sein, gemäss den unter http://www.registroimprese.it/ verfügbaren Verfahren. Die Anmeldung muss mindestens 48 Stunden vor Anmeldeschluss beantragt werden.

Alle Informationen HIER
http://www.pv.camcom.it/index.phtml?Id_VMenu=447
http://www.pv.camcom.it/index.phtml?Id_VMenu=447&daabstract=6295