#COltrepoInforma - Wir erhalten vom Landwirtschaftsministerium Regione Lombardia und veröffentlichen eine Mitteilung zur Förderung von Wein und Gastronomie: eine außerordentliche Maßnahme von drei Millionen Euro für lombardische Weine in lombardischen Restaurants. Null Bürokratie und sofortige Hilfe für Unternehmen, unterstreicht die Mitteilung, die sich auf dielombardische Allianz zwischen Wein und Gastronomiekonzentriert

Die Regione Lombardia hat einen Beschluss über die Bestimmungen zur Unterstützung des Qualitätsweinproduktionssystems und für die Gastronomen nach den Schwierigkeiten, die durch den Notfall im Zusammenhang mit Covid entstanden sind, verabschiedet.

Eine außerordentliche Maßnahme in Höhe von drei Millionen Euro, mit der zwei Sektoren geholfen wird, die für die Lombardei zwei Exzellenzen darstellen und die sich in einer Zeit wirtschaftlicher Schwierigkeiten befinden. Diese Intervention wird es auch ermöglichen, dieAllianz zwischen Gastronomen und Qualitätsweinerzeugern in der Region zu stärken.

Vereinfachtes Verfahren und sofortige Mittel für eine Maßnahme, auf die die beiden Sektoren gewartet haben. Mit diesem Kontingent stellen wir den Gastronomen 250 Euro zur Verfügung, die sie für den Kauf von Qualitätsweinen aus lombardischen Weingütern verwenden können. Auf diese Weise wollen wir auch fruchtbare territoriale Beziehungen und Kooperationen zwischen Weinerzeugern und -anbietern schaffen, damit in Zukunft mehr und mehr lombardische Weine auf den Speisekarten der Restaurants zu finden sind", sagte Fabio Rolfi, lombardischer Regionalrat für Landwirtschaft, Ernährung und Grünanlagen. Die Aktion wird auch von einer Kommunikationskampagne begleitet, die Veröffentlichungen auf den Websites der Institutionen und vor allem einen Aufkleber in den Schaufenstern der Restaurants vorsieht. Die Lombardei ist ein Land der außergewöhnlichen Weine. Mehr als 90 % des lombardischen Weins gehen in die Qualitätsproduktion Doc, Docg und Igt. Wir müssen wirtschaftliche Schwierigkeiten in Chancen verwandeln, indem wir uns auf Spitzenleistungen und Kommunikation konzentrieren.

Das Budget wird aufgeteilt in 12.000 voucher im Wert von je 250 Euro für den Kauf von Qualitätsweinen lombardischer Erzeuger. I voucher kann von Catering-Unternehmen angefordert werden. Interessierte Winzer müssen sich lediglich einer Interessenbekundung anschließen, die bis zum 18. September 2020 aufUnioncamere Lombardia veröffentlicht wird.

Die Gastronomen bewerben sich für die voucher immer auf einen Aushang der Unioncamere und wählen unter den Weingütern, die sich angeschlossen haben. 700 Produzenten von Qualitätsweinen in der Lombardei sind potenziell interessiert, während es in der Lombardei etwa 6.000 Gastronomen gibt (2 voucher pro Gastronom).

Eine Teamleistung, die sich wieder einmal lohnt, weil sie den Anforderungen gerecht wird, die von den Kategorien ausgehen, von denen, die jeden Tag arbeiten und produzieren. - Alessandro Mattinzoli, Regionalrat für wirtschaftliche Entwicklung, fügte hinzu: " In einer solch schwierigen Zeit ist es noch notwendiger als zuvor, Sektoren in der Krise zu helfen und unsere Exzellenz zu fördern. Danke an Unioncamere Lombardia für die aktive Mitarbeit. Wir sind sicher, dass diese Maßnahme auch unser Produktionssystem stärken wird.