Sieben Tage Werbung für den Giro und das Gebiet dell’Oltrepò Pavese in den sieben Gemeinden, durch die das Finale des Pink Race führte, das nach 27 Jahren nach Stradella zurückkehrte!

Ein einwöchiges Fest namens Oltrepoingiro, das die Weinhügel rosa färbt dell’Oltrepò Pavese Wiedereinführung der Bezeichnung des Weins in Verbindung mit Granapadano Dop. Für einen Neustart im Namen des Natur-, Sport- und Weintourismus. Ein Fest der Energie und des Geschmacks, und des Radsports, denn vor der Verkostung sind wir sieben Tage lang wie bei einem echten Etappenrennen geradelt!

Die consorzio tutela vini Oltrepo Pavese mit den Studenten des Istituto Alberghiero Santa Chiara: 1500 Gläser von Bezeichnungsweinen, die 42 Etiketten für die "perle d'Oltrepo"-Meisterkurse repräsentieren, plus 70 Etiketten, die während der sieben Tage am Welcome Wine Point in den verschiedenen Gemeinden verkostet wurden: Zenevredo, Montu' Beccaria, Broni, Cigognola, Montescano (die Etappe in Canneto Pavese, die wegen des schlechten Wetters abgesagt wurde, wird im September organisiert).

Am 27. Mai haben die Radsport-Champions und die großartige Organisation von Rcs Sport - Il Giro d'Italia mit der Gazzetta dello Sport die Show auf Stradella angezündet und mit einer rosafarbenen Spur die letzte Etappe beleuchtet und auf Raisport die Geschichte und Bilder eines göttlichen Oltrepo!

Die Geschichte von Raisport hat wie immer wichtige Zahlen sowohl des Zuhörens als auch der "Diffusion" hervorgebracht. Der Giro hat ein beeindruckendes Echo. Und die Bilder der Etappe von Stradella, die der italienische Meister Alberto Bettiol mit Bravour gewonnen hat, werden in der Geschichte des Radsports und des Sports bleiben. Auch von der Förderung unseres Gebietes.

Ein paar Giro-Nummern. Alle 3.500 Kilometer des Giro d'Italia 2021 wurden von Rai live übertragen (bis auf ein wetterbedingtes Verbindungsproblem am letzten Montag der Corsa Rosa). Im Kontext zur Etappe erzählte der Giro-Zeitplan das Rennen vom Morgen mit Villaggio di Partenza, dann Prima Diretta, Giro in Diretta, Giro all'arrivo und die Analyse nach der Etappe mit Processo alla tappa. Am Abend haben sie Bank TGiro und Giro gehalten Die ersten Phasen der Etappe, bis zu 14 auf Raisport Hd dann Passage auf Rai Due für den letzten Teil. Der Giro wurde in voller Länge auch von Eurosport live auf Eurosport 1, Kanal 210 von Sky, übertragen, sichtbar in Streaming sowohl auf Eurosport Player, sowohl auf Dazn als auch auf Tim Vision. Weltweit waren auf dem Pink Race 198 Länder und 5 Kontinente verbunden. Für ein Gesamtpublikum von 790 Millionen Menschen.

Tolle Zahlen auf der Giro-Website, App und in den sozialen Netzwerken: In diesem Jahr hat Giro 104 die Anzahl der Videoaufrufe verdreifacht. Die Community erreichte 3,6 Millionen.

die SerpentineOhne die Etappenfans mitzurechnen - die sich in den sieben Gemeinden plus Stradella auf 35 km nach Belieben verteilt haben - liegt die konstante Anhängerschaft Tag für Tag des Giro bei mehr als 1.500 Personen der Karawane. Dieses Jahr sind 23 statt 22 Teams am Start. 8 Fahrer pro Team für insgesamt 184 Champions am Start. Neben den drei italienischen Teams vertraten die 20 teilnehmenden ausländischen Mannschaften die Farben von 13 Ländern: Belgien (4), Frankreich (3), USA und Deutschland (2) sowie je eine für Australien, Bahrain, Spanien, Großbritannien, Israel, Kasachstan, Niederlande, Südafrika und die Vereinigten Arabischen Emirate. Jedes Team besteht aus etwa 120 Personen und nicht weniger als 100 Personen für die Sponsoren. Die Organisation des Giro bewegt 290 Mann für die Logistik und von der Rai-Gruppe etwa 200 Personen. Das am stärksten vertretene Land ist natürlich Italien mit 55 eingeschriebenen Athleten, während unter den zahlreichsten Vertretungen Belgien 17, Frankreich 13, Niederlande 12, Spanien 10, Australien und Deutschland 8, Kolumbien, Großbritannien und die Schweiz 6 für insgesamt 33 Nationen im Rennen folgen.

143 Fahrer, das sind 77,7% der 184 Starter aus Turin am 8. Mai (80,7% im Jahr 2020), beendeten den Giro 2021 in seinem großen Finale vor dem Dom am Sonntag, 30. Mai. Nur 2 Teams beendeten den Wettbewerb mit einer vollen Besetzung (6 im Jahr 2020): Bardiani Csf Faizane' und Intermarché - Wanty - Gobert Matériaux.

Der Presseraum wird von Etappe zu Etappe von 100 bis 150 Journalisten plus einer bedeutenden Anzahl von Fahrern bevölkert. Die Verkehrspolizei ist normalerweise eine Gruppe von 50 Personen. Mit 28 Motorradfahrern der Verkehrspolizei, die die Eskorte leiten, zusammen mit 2 Autos und 1 Begleitfahrzeug. Dann gibt es noch die Radio-Informationsräder, die Eskorte, die Jury usw. und die Fotografen auf den Rädern.