Der Neubeginn der Weinwelt in den Vereinigten Staaten ist voller Energie und Erwartungen, im Einklang mit den Markttrends, die uns in klaren Zahlen zeigen, wie wichtig es für den italienischen Wein ist, diese internationalen Ziele sorgfältig zu betrachten.

Nach dem Erfolg der Slow Wine Tour US hat Gambero Rosso seine internationale Tour mit der ersten Tre Bicchieri Veranstaltung in Los Angeles fortgesetzt. Der Saal des Social City Home in LA war ausverkauft und die beiden Meisterkurse, die zur Vervollständigung der großen Veranstaltung angesetzt waren, waren ein großer Erfolg, denn es handelte sich um zwei vertiefte Studien, die sich mit der Geschichte der einheimischen Rebsorten und der Historizität und Typizität der internationalen Rebsorten befassten, die der Welt des Made in Italy-Weins in Sachen Qualität Genugtuung verschaffen.

DREI REFERENTEN DIE

Marco Sabellico, Giuseppe Carrus und Carlo Veronese in Los Angeles nach der Oltrepò Style Masterclass

OLTREPO' STIL IST AUF DER BÜHNE

Insbesondere die Verkostung mit dem Titel Oltrepò Style, die vom Herausgeber des Guida Vini d'Italia des Gambero Rosso, Marco Sabellico, zusammen mit Giuseppe Carrus, einem weiteren großen Experten der Verkoster von Tre Bicchieri, und Carlo Veronese, dem Direktor des Consorzio Tutela Vini Oltrepò Pavese.

Marco Sabellico kommentierte am Ende des Meisterkurses, bei dem 10 Weine aus 7 Bezeichnungen des Oltrepò Pavese zur Verkostung kamen: "Es wareine Entdeckung für die amerikanischen Verbraucher, denn wenn einige Unternehmen auf dem Markt für Pinot Grigio und für die Metodo Classico bekannt waren, die Verkostung der Rotweine, der großen riesling und Pinot nero, sowie die Weine der Tradition, warum nicht die Buttafuoco - versteckte Perle - war für sie eine wichtige Erfahrung eines riesigen Gebietes, schön zu besuchen und reich an Vorschlägen wie die Oltrepò Pavese, eine Geschichte und eine Erfahrung, die so viel Interesse geweckt hat und dass wir hoffen, dass offensichtliche Spin-offs auf dem Markt haben".

Dies sind die großartigen 10 in der Verkostung für die Geschichte "Oltrepò Style": Giorgi Wines, OP Metodo Classico DOCG, Giorgi 1870; Ballabio, OP Metodo Classico DOCG, Farfalla Cave Privee 2011; Defilippi, OP Metodo Classico DOCG Rosé, Maria Cristina; Tenuta Travaglino, OP Doc Riesling , Campo della Fojada 2017; Cà di Frara, OP Pinot Grigio Doc 2020; Castello di Luzzano, Bonarda OP Doc, Sommossa 2020; Torti Eleganza del Vino, Pinot Nero OP Doc, Route 66 2018; Conte Vistarino, Pinot Nero OP Doc, Pernice 2017; Fiamberti, Buttafuoco Doc Storico, Solenga 2016; Quaquarini, Sangue di Giuda OP Doc.

Meisterklasse 4b

CARLO VERONESE: DER AMERIKANISCHE MARKT
IST BEREIT, SICH FÜR UNSERE GROSSEN WEINE ZU ÖFFNEN

Der Direktor von Consorzio Tutela Vini OP Carlo Veronese zieht Bilanz über die lange Amerikatournee: "Es ist uns in den letzten Wochen gelungen, unsere ausgezeichneten Weine in sechs verschiedenen amerikanischen Städten bekannt zu machen und dabei ein viel größeres Interesse als erwartet zu wecken. Der amerikanische Markt ist bereit, sich sowohl unseren großen autochthonen "traditionellen" Weinen (Bonarda, Buttafuoco und Sangue di Giuda) als auch den Weinen aus internationalen Rebsorten (Riesling, Pinot Grigio und Pinot Nero) zu öffnen, die so identifizierbar sind und die Geschichte des italienischen Weins mit sich bringen. Wir haben so viel zu erzählen, von einem Land, das reich an Kuriositäten und Anekdoten ist, die die Kultur, die Geschichte, die Küche, die Wirtschaft und die Artenvielfalt umreißen".

"Dies ist eine wichtige Gelegenheit, Weinliebhaber und Reisende in die Welt des Weins anzusprechen, die Italien immer wieder besuchen. Die amerikanische Weinwelt ist uns viel näher, als es scheint. Ihnen zu vermitteln, dass all diese Geschichte nicht einmal eine Stunde von Mailand entfernt ist, ist der Schlüssel, um sie in ein Projekt zur Förderung von Rundreisen einzubinden".

Weinmeisterkurs

IN LOS ANGELES 7 KONFESSIONEN DER SPITZE
DEN OLTREPO' PAVESE KENNENLERNEN

Nach der Meisterklasse wurde die Ecke des Oltrepò Pavese, die einen wichtigen Platz in der großen Halle für die begehbare Verkostung einnahm, im Sturm erobert, um andere Ausdrucksformen der Oltrepò-Denominationen (ein Gebiet, das 7 Doc und eine DOCG aufweist) zu entdecken: am Verkostungstisch: Cà di Frara, Defilippi, Giorgi Wines, Terre d'Oltrepò, Tenuta Travaglino, Tenuta Mazzolino . Zwei renommierte Weingüter waren auf der Gambero Rosso-Auswahlmesse mit einem eigenen Verkostungsstand vertreten: Conte Vistarino und Castello di Cigognola.