Nach einer zweijährigen Unterbrechung wird die wichtigste internationale Wein- und Spirituosenmesse vom 10. bis 13. April 2022 in Verona wieder ihre Tore öffnen. Dies ist eine wichtige Gelegenheit, um erneut eine gemeinsame Präsenz vorzuschlagen, die von der Handelskammer Pavia zusammen mit Pavia Sviluppo geleitet wird und traditionell auf der Palaexpo Lombardia, auch bekannt als Pavillon der Lombardei, angesiedelt ist, wo auch der Bereich Consorzio Tutela Vini Oltrepò Pavese vertreten sein wird (Stand C 5).

An dieser Ausgabe nahmen mindestens 30 qualifizierte Hersteller aus Pavia teil, die bereit waren, ihre Spitzenleistungen nationalen und internationalen Marktteilnehmern und Käufern vorzustellen. Eine Ausgabe der Vinitaly, die auch wegen des echten Neubeginns der Weinwelt und ihrer internationalen Veranstaltungen spannend zu werden verspricht: "Es ist eine wichtige Präsenz unseres Gebiets ", sagte Giovanni Merlino, außerordentlicher Kommissar der Handelskammer von Pavia, "und ein ermutigendes Signal, das den klaren Willen bezeugt, die Qualität der Weine von Pavia auf einer internationalen Bühne wie der Vinitaly zu bestätigen, trotz der Zeit der globalen Unsicherheit.

Die Vinitaly 2022 auf der Palaexpo Lombardei wird auch eine interessante Gelegenheit sein, die Etiketten mit Herkunftsbezeichnung zu verkosten. dell’Oltrepò Pavese auch in Kombination mit einem typisch lombardischen Gericht wie Risotto: Es werden Risottos serviert, die mit einer anderen hervorragenden Reissorte wie Carnaroli-Reis aus Pavia zubereitet werden, eine Kombination, die von der Kammer in Zusammenarbeit mit den lokalen Landwirtschaftsverbänden im Rahmen einer zertifizierten Lieferkette progetto di valorizzazione gefördert wird. Am Montag, den 11. April, wird ein Risotto mit Sternchen angeboten, das vom Chefkoch Giovanni Ricciardella ad hoc zubereitet wird.

An der wirtschaftlichen Front für Wein deuten die Daten auf einen starken Aufschwung der lombardischen Exporte im Jahr 2021 mit einem Wert von etwa 290 Millionen Euro und +11,8 % im Vergleich zu 2020 hin. Optimistische Anzeichen, die VeronaFiere dazu veranlasst haben, die Präsenz ausländischer Einkäufer zu erhöhen, die die strategisch wichtigsten Gebiete vom Atlantik bis zum Pazifik, Europa und ab diesem Jahr auch Afrika abdecken. Die Ausstellung wird durch zahlreiche Veranstaltungen, Präsentationen und Verkostungen bereichert und in dem wichtigen Bereich, der der Lombardei vorbehalten ist, mit einem großen Verkostungsraum belebt, in dem Schulungen für Journalisten, Kongresse und Meisterkurse mit dem außergewöhnlichen Verkostungsprojekt von Ascovilo-Grana Padanostattfinden.