Um seine Schätze der japanischen Öffentlichkeit zu präsentieren, hat die Consorzio Tutela Vini Oltrepò Pavese landet in Tokio als besonderer Gast der Tre Bicchieri World Tour, die am 25. Oktober im prestigeträchtigen Ritz-Carlton ausverkauft ist.

An einem Verkostungspult, das sich in dem für den Rundgang eingerichteten Raum befand, wurden die Perlen der dell’Oltrepò Pavese Denominations, das Land der 6 Doc und 1 DOCG, mit der Verkostung von Etiketten vorgestellt, die die Vielfalt und die Typizität eines Gebietes wiedergeben können, das zum ersten Mal einem sehr kompetenten und neugierigen Publikum vorgestellt wurde, um das Qualitätsniveau dieses Weinbaugebietes kennenzulernen, das für bestimmte Märkte noch wenig erforscht ist.

Wir waren angenehm überrascht von der Reaktion unserer Verkoster, die zahlreich, kompetent und neugierig waren, um die Geschichten hinter diesen Doc zu verkosten und zu erfahren. - sagte der Direktor von Consorzio , Carlo Veronese, und fügte hinzu: "Wir haben einen sehr angenehmen und lang erwarteten Schaumwein gesehen, nämlich den des Oltrepò Pavese DOCG Metodo Classico Pinot Nero, der einen ausgesprochen positiven Erfolg verzeichnet. Auch die anderen Sorten haben die Erwartungen nicht enttäuscht, von den besonders beliebten Riesling bis hin zu den Rotweinen, bei denen das Geschick der Winzer und Erzeuger bei der Interpretation der Rebsorten und des Stils verblüffte: von Barbera Doc über Bonarda Doc bis hin zu Pinot Nero dell’Oltrepò Pavese DOC , so auch bei den Rotweinen, mit "frischen" Jahrgängen, die allmählich mit der Zeit spielen und dabei die Matrix der zeitlosen Eleganz beibehalten. Typisch für dieses Land Pinot Nero. Schließlich war es keine Überraschung, dass der Bonarda Doc, der als interessant und qualitativ hochwertig eingestuft wurde, weithin und positiv bekannt ist und vor allem von Gastronomen gerne mit internationalen Gerichten, italienischer und sogar japanischer Küche kombiniert wird. Sangue di Giuda , unser süßer Rotwein DOC, trug seinen Teil dazu bei, zu zeigen, dass das Angebot dieser Doc von der Vorspeise bis zum Dessert mit kuriosen und immer interessanten Produkten komplett ist.

Sehr beliebt war auch der Meisterkurs "Oltrepò Pavese", der im Verkostungsraum der Veranstaltung Tre Bicchieri International stattfand, um mehr über unsere hervorragenden Weine zu erfahren. Die Veranstaltung, an der 39 Personen teilnahmen (in letzter Minute wurden 10 % mehr akkreditiert als erwartet), diente auch als Seminar für 8 Journalisten und wurde von einigen Mitgliedern der Accademie du Vin, Importeuren und Einkäufern besucht.

Carlo Veronese, Direktor von Consorzio , leitete zusammen mit Isao Miyajima, japanischer Journalist und Verkoster italienischer Weine für Gambero Rosso, die Meisterklasse, die als harmonische Entdeckungsreise konzipiert war. dell’Oltrepò Pavesedurch die Geschichte der verschiedenen Konfessionen.

Eine wunderbare Verkostung", so Isao Miyajima, "die die große Vielfalt des Territoriums dell’Oltrepò Pavese zeigte, eine Verkostung, die die Anwesenden erst anlockte und dann faszinierte und die die Möglichkeit bot, Weine zu probieren, die in Japan noch nicht getrunken werden. Der Meisterkurs hat deutlich gemacht, dass die Qualität vorhanden ist, dass dieses Weinbaugebiet großartig ist und dass man es präsentieren und bekannt machen muss, damit immer mehr Menschen wissen, dass es dieses großartige italienische Weinbaugebiet gibt. Und wenn das Gebiet und seine Geschichte da sind, ist alles da.

Der Verkostungstisch, an dem Einkäufer, professionelle Betreiber, Sommeliers und Gastronomen sowie die Fachpresse die Perlen probieren konnten dell’Oltrepò Pavese diese Etiketten zur Verkostung vorgelegt: im Gebiet "bubbles" Oltrepò Pavese DOCG Metodo Classico Pinot Nero: Ersaf Regione Lombardia, Giorgi Wines, Oltrenero, Tenuta Mazzolino, für Oltrepò Pavese Doc Riesling : Tenuta Travaglino und Cà di Frara, für Oltrepò Pavese Barbera Doc : Bruno Verdi, für das Gebiet Bonarda dell’Oltrepò Pavese DocLa Travaglina, für die Pinot Nero dell’Oltrepò Pavese DOCLosito & Guarini, Isimbarda, Torti Eleganza del Vino, La Piotta, für die Sangue di Giuda dell’Oltrepò Pavese DOCBertè & Cordini.

Das Masterclass-Seminar umfasste Verkostungen in folgender Reihenfolge: für Oltrepò Pavese DOCG Metodo Classico Pinot Nero: Oltrenero Brut s.a, Bruno Verdi Brut Vergonberra 2018, Giorgi Wines Brut 1870 2018, Tenuta Travaglino Rosè Monteceresino 2016, für Oltrepò Pavese Doc Riesling Superiore Cà di Frara 2020, für Oltrepò Pavese Doc Riesling Vigna Martina Le Fleur 2020, für Pinot Nero dell’Oltrepò Pavese DOCPiotta 2020, Torti Eleganza del Vino Pinot Nero 2019, Tenuta Mazzolino Noir 2018.

HIER NEW YORK MIT EINFACH ITALIENISCH UND WINESCRITIC

Gleichzeitig fanden in New York zwei Veranstaltungen statt, die von der Markenbotschafterin dell’Oltrepò Pavese Die erste Veranstaltung war Teil des IEM - Simply Italian Circuit mit einer begehbaren Verkostung und einer von Susannah Gold meisterhaft geleiteten Meisterklasse, die zweite, ebenfalls in New York, in der Sophia Wine Bar, eine "Winescritic"-Veranstaltung mit Raffaele Vecchione, Schwerpunkt Pinot Nero.

In New York verkostete Weine für die Masterclass: Giovannella Fugazza (Bonarda dell’Oltrepò Pavese DOC, Sommossa 2021), Az. Vitivinicola Vanzini Sas (2021, Oltrepò Pavese Pinot Grigio DOC ), Tenuta Mazzolino (Pinot Nero dell’Oltrepò Pavese DOC, 2018 Noir), Tenuta Conte Vistarino Pinot Nero dell’Oltrepò Pavese DOC, 2018 Rebhuhn, Cordero Pinot Nero dell’Oltrepò Pavese DOC 2020 Tiamat, La Versa Oltrepò Pavese DOCG Metodo Classico Pinot Nero (Testarossa 2016).

Weine zur Verkostung am Degustationstisch: Ersaf Regione Lombardia Oltrepò Pavese DOCG Metodo Classico Pinot Nero (Asburgico 2018), Calatroni Oltrepò Pavese DOCG Metodo Classico Pinot Nero (Poggio del Duca Pas dosé) , Conte Vistarino (Oltrepò Pavese DOCG Metodo Classico Pinot Nero (Saignee della Rocca ), Az. Vitivinicola Vanzini (Riesling dell’Oltrepò Pavese Doc 2021), Cordero (Oltrepò Pavese Pinot Grigio DOC , Ramé), Dino Torti (Bonarda dell’Oltrepò Pavese DOC 2019), Cantina di Casteggio Pinot Nero dell’Oltrepò Pavese DOC (2019), Quaquarini (Buttafuoco dell’Oltrepò Pavese DOC (2019), Dagradi Sangue di Giuda dell’Oltrepò Pavese DOC (2019).

Winescritic Masterclass Weine: Castello di Cigognola (Oltrepò Pavese DOCG Metodo Classico Pinot Nero Moratti 2015), la Versa (Oltrepò Pavese DOCG Metodo Classico Pinot Nero Collezione 2008 Brut).

DIE VON GAMBEROROSSO INTERNATIONAL ORGANISIERTE VERANSTALTUNG IM RITZ-CARLTON IN TOKIO UND DIE VERANSTALTUNGEN IN NEW YORK WURDEN NACH DER EU-VERORDNUNG NR. 1308/2013 FINANZIERT KAMPAGNE FINANZIERT NACH DER EU-VERORDNUNG NR. 1308/2013