das Projekt "Qualität, Innovation und Nachhaltigkeit" des Consorzio Tutela Vini Oltrepò Pavese. Beim 31. Merano WineFestival (bis Dienstag, 8. November 2022) erzählen die OltreDoc-Hausbesprechungen von einem Projekt der Qualität, Innovation und Nachhaltigkeit, das sich perfekt in die Schönheit der Ausstellung von The Wine Hunter einfügt

Großer Erfolg für die Innen- und Außenausstellung der Denominazioni, für die Consorzio Tutela Vini Oltrepò Pavese, der beim Meraner Weinfestival mit einem wichtigen offiziellen Moment anwesend war, teilte mit dem Schirmherrn Helmuth Köcher, der am Sonntagmorgen an der Verkostung von Bollicine bis Buttafuoco teilnahm, eine Reise in die OltreDOC und OltreDOCG, mit der Geschichte eines wichtigen Gebiets, das sich mit seinem Projekt der Qualität, Innovation und Nachhaltigkeit vorstellt und die Hauptthemen derAusgabe 2022 des Weinfestivals voll unterstützt.

WhatsApp Bild 2022 11 06 um 12.46.44 1

Helmuth Köcher und Gilda Fugazza, Präsidentin von Consorzio, unterhielten Journalisten und Meinungsbildner und erzählten von den Gemeinsamkeiten einer schönen Welt, der Welt des Weins: "Hier atmet man den Enthusiasmus eines Weges, der jetzt in vollem Gange ist und in der Qualität seinen Schlüssel zum Erfolg findet ", sagte Schirmherr Köcher, "ein Weg, dem sich inzwischen mehrere Gebiete verschrieben haben, die seit '92 mit dem Merano Wine Festival diesen Weg gehen. Dazu gehört der Oltrepò Pavese, der ein starkes Wachstum aufweist. Es ist ein Weg, der uns eint. Wenn wir uns nämlich fragen, wo der Südtiroler Wein im Jahr 1992 stand, sehen wir, dass er auf den letzten Plätzen der nationalen Referenzen lag, und wo steht er heute? Nicht nur mit seinen Weißweinen, sondern auch mit seiner roten Seele liegt er auf den vorderen Plätzen, und das ist auch dem Weinfest zu verdanken. Ein Weg, den andere Gebiete mit wichtigen Ergebnissen verfolgen, wie das Oltrepò Pavese mit seinen außergewöhnlichen Blasen und nicht nur das, ein Gebiet, das seine Identität in den Gläsern, die es anbietet, verstanden und gefunden hat, Gläser, die nicht vergessen werden, die die Einzigartigkeit der Qualität repräsentieren.

Der Weinjäger geht weiter, der am Samstagabend in der herrlichen Kulisse des Puccini-Theaters die Freundschaft und den Wert des Weins feierte, indem er Gerry Scotti (von Giorgi Wines) einbezog und belohnte , indem er eine klassische Methode auszeichnete, die das Gebiet repräsentiert: "Ein Gebiet, das verstanden hat, dass es ein Team sein und zusammenstehen muss, eine wichtige Aufgabe für die Präsidentin Gilda Fugazza, der ich gute Arbeit wünsche.

WhatsApp Bild 2022 11 06 um 12.46.44

Wir haben in den letzten Jahren viel Arbeit geleistet ", so die Präsidentin Gilda Fugazza, "wir haben nicht nur den Weg der Innovation und der Qualität beschritten, sondern auch den der Gastfreundschaft, um zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit anderen Mitteln leidenschaftliche Menschen aufzufangen, die, wenn sie uns besuchen und unsere Produkte probieren, Erfahrungen machen , die in Erinnerung bleiben und die sie dazu bringen, wiederzukommen. Ein wichtiger Schritt, um ein neues und umfassendes Wissen über das Gebiet zu schaffen, ein umfassendes Angebot, das auch wirtschaftliche Nachhaltigkeit schafft.

Der Enthusiasmus und die Sympathie für das Weinfestival wurden auch durch einen besonderen Trinkspruch zum Ausdruck gebracht, der von einer Magnum La Versa Collezione signiert wurde und mit einem Applaus für den Önologen Pietro Di Lernia und das Management von Terre d'Oltrepò verbunden war, die bei der Hausveranstaltung von OltreDOC anwesend waren. Wie Direktor Corrado Gallo in dieser Erklärung betont: Dank der Zusammenarbeit mit Consorzio konnten wir unsere Präsenz auf dem Merano Wine Festival noch mehr aufwerten, ein sehr wichtiges Ereignis, bei dem wir unsere Vorzeigemarken - La Versa und Casteggio - in einem sehr positiven Kontext für das gesamte Gebiet des Oltrepò Pavese präsentieren konnten.

WhatsApp Bild 2022 11 05 um 10.57.18

Beim Merano Wine Festival 2022 ist viel Oltrepò Pavese dabei: Es ist immer wichtig, dabei zu sein ", betonte der Direktor von Consorzio Carlo Veronese, "und ich muss Gal Oltrepò Pavese danken , weil es uns ermöglicht, Qualitätsveranstaltungen wie diese zu planen und zu realisieren, in einem so einzigartigen Kontext, der anderswo nicht nachgeahmt werden kann, eine Veranstaltung, die dazu beiträgt, glaubwürdige Weinqualitätsprojekte aufzubauen, eine Veranstaltung, die die Messlatte der Qualität nie gesenkt hat, eher im Gegenteil, und das Ergebnis ist sichtbar.

Pressemitteilung herunterladen HIER

PROGRAMM 31. MERANER WEINFEST: https://meranowinefestival.com/#home-programma