Pavia und seine Agrar- und Lebensmittelexzellenzen auf der Cibus 2024 mit einem von der Handelskammer koordinierten Kollektiv Zum ersten Mal nehmen die Exzellenzen von Pavia mit vereinten Kräften an der prestigeträchtigen Messe Cibus teil, dank der Handelskammer und ihrer Sonderagentur Paviasviluppo.

Diese Initiative ist ein wichtiger Moment für die Ausstellung und Förderung von Qualitätslebensmitteln aus der Provinz Pavia. Die Cibus ist seit jeher die Referenzveranstaltung für den Lebensmittelsektor Made in Italy, und ihre 22. Ausgabe übertrifft alle Erwartungen.

Mit einem vollen Haus für den Ausstellungsteil mit mehr als 3.000 anwesenden Marken ist die Messe bereit, mehr als 1.000 internationale Einkäufer aus den wichtigsten Zielmärkten zu begrüßen. Mit einer Ausstellungsfläche von 120.000 Quadratmetern bietet die Cibus einen kompletten Querschnitt durch die italienische Lebensmittelbranche und präsentiert das Beste aus den wichtigsten Made in Italy Lebensmittelbereichen. Paviasviluppo organisierte einen Gemeinschaftsstand von 72 Quadratmetern, der auch eine offene Küche enthielt. Hier wird Apolf, die Provinzagentur für Beratung, Beschäftigung und Ausbildung, die berühmten Risottos von Pavia Carnaroli zubereiten und dabei lokale Köstlichkeiten wie Spargel aus Cilavegna, Salame di Varzi und Gänsesalamipaste verwenden.

Das Consorzio Tutela Vini Oltrepò Pavese, der Distretto del Vino di Qualità dell’Oltrepò Pavese, der Club del Buttafuoco Storico, das Consorzio di Tutela Salame di Varzi, das Consorzio di Tutela del Salame d’Oca di Mortara und die Marke Pavia Carnaroli mit Confagricoltura Pavia und CIA Agricoltori Italiani Pavia vertreten das Kollektiv Pavia.

Das Kollektiv von Pavia nahm auch an der thematischen Tour von CIBUS DESTINATION ON SITE teil, in Zusammenarbeit mit der Universität für Gastronomische Wissenschaften in Pollenzo. Dabei handelt es sich um einen thematischen Rundgang, bei dem internationale Einkäufer das Messegeschehen auf originelle Weise erkunden und sich auf bestimmte Sektoren oder Ausstellungsbereiche konzentrieren können. Der Bereich Pavia wird am Mittwoch, den 8. Mai, von Einkäufern besucht werden und seine Produkte präsentieren.

„Die Provinz Pavia verfügt über ein reiches Erbe an exzellenten Wein- und Lebensmittelprodukten“, betont Kommissar Giovanni Merlino, „und die Handelskammer von Pavia investiert mit ihrer Spezialgesellschaft Paviasviluppo mit Überzeugung in diese Vorzüge, da sie sie als Stärken der Provinz und als Anziehungspunkte für ein Publikum anerkennt, das ein echtes Angebot schätzt, das auf einer alten Tradition beruht und sich durch zahlreiche Qualitätsmarken mit einer eigenen starken Produkt- und Gebietsidentität auszeichnet.

für Infos Paviasviluppo Kommunikationsbüro – Handelskammer Pavia paviasviluppo@pv.camcom.it